HomeSchullebenVeranstaltungenAusflüge / SchullandheimeMärchenhafter Besuch

Märchenhafter Besuch

Es war einmal vor (nicht allzu) langer Zeit, da besuchten die Klassen 1/2b und 1/2d das Germanische Nationalmuseum.

12

3

Die Reise begann schon mit einer spannenden Fahrt mit dem Bus und der U- Bahn. Als wir ankamen, ging die Klasse 1/2b auf eine magische Reise ins Märchenland.

Was wir so alles entdeckten! In einer uralten Küche fanden wir die Asche, von der Aschenputtel ihren Namen hatte und eine Spindel, die Dornröschen in den 100 jährigen Schlaf versetzte.

Sogar die Maske von dem frechen Rumpelstilzchen und die Wanduhr, in der sich die 7 Geißlein vor dem bösen Wolf versteckten, haben wir gefunden!

Doch bevor wir den großen, alten Spiegel befragen konnten, wer denn jetzt eigentlich die Schönste im ganzen Land ist, besuchten wir noch den Froschkönig am Brunnen und betrachteten das Gewand von Rotkäppchen.

Nach so einem aufregenden und spannenden Vormittag haben wir uns erst mal am Wasserspielplatz vor dem Germanischen Nationalmuseum abgekühlt, bevor es wieder voller Tatendrang in die Wahlerschule zurück ging.

Was für ein aufregender und toller Vormittag im Land der Märchen!

Termine

Bücherbus
7. Dezember, 10.00 Uhr

Bücherbus
21. Dezember, 10.00 Uhr

Weihnachtsferien
24. Dezember, 8.00 Uhr

Kontakt

Grundschule Wahlerschule

Holsteiner Straße 2a
90427 Nürnberg

Telefon 0911 314 114
Telefax 0911 320 67 06
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular
Wegbeschreibung
Öffnungszeiten
Impressum

Eine Schule für alle

Inklusion

Seit der Vergabe des Schulprofils "Inklusion" im August 2011 werden an der Wahlerschule pro Schuljahr etwa 20 Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf unterrichtet.

Mehr zum Schulprofil Inklusion

Die Familienfreundliche Schule

FfS Logo Diese Erziehungs- und Bildungspartnerschaft fördert ein starkes Miteinander von Familie und Schule. Die Wahlerschule ist dabei.

Weiterlesen ...

Flexible Grundschule

Flexible GS

Das Profil "Flexible Grundschule" (ab 2014/15) beinhaltet eine flexible Verweildauer in Jahrgangsstufe 1/2 und Lernentwicklungsgespräche statt Zwischenzeugnissen.

Mehr zur Flexiblen Grundschule

Go to top